Peters Massage, Peter Schatner, Massage, Fußreflexzonenmassage, Schmerztherapie, Hypnose, Energiearbeit, Bioresonanz, Fernbehandlung, Ganzkörpermassagepeeling, Vorträge, Seminare, Ganzkrpermassagepeeling, Vortrge, Fureflexzonenmassage
Klangschalen

Bei der Klangschalenbehandlung werden durch wohltuende Schwingungen die Zellen im Körper angesprochen. Der Ton der Klangschale bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang wiederum löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.

Die von mir verwendeten Karma Klangschalen sind hochwirksame spirituelle Werkzeuge, Werkzeuge um ein Leben in Harmonie, Glück, Spiritualität und Gesundheit leben zu können, und das Ganze auf eine unkonventionelle und einfache Art und Weise.

Handgefertigt werden die „Bön-Karma-Klangschalen“ in Tibet, im Kloster Ganden; die Anwendung erfolgt nach der Technik von Ariane le Clerk.

Alle 4 Karma Klangschalen werden entsprechend dem Energiefeld des Menschen auf den bekleideten Körper gestellt und nach einem bestimmten System angeschlagen.

Dieses wundervolle vedische Heilverfahren des Klanges entstand vor ca. 5000 Jahren; ihre Wurzeln gehen nach Indien. Lange bevor der Buddhismus nach Tibet kam, verstanden die dort lebenden „Bön“-Schamanen die Herstellung der Klangschalen. Sie verwendeten die Klangschalen bei Heilungsritualen und zur Anrufung der Göttlichkeit. Und nachdem uns immer mehr Bewusst wird, dass eigentlich alles Schwingung ist, werden diese Urtherapiegeräte wieder mehr in unserer westlichen Welt anerkannt bzw neu entdeckt.

Die therapeutische Wirkung des Klanges auf Körper, Seele und Geist ist also nichts mehr Neues. Verschiedene Umwelteinflüsse, negative zwischenmenschliche Erfahrungen, nicht verarbeitete – ungelöste Situationen, Krankheiten etc können energetische Spannungen verursachen. Diese negativen Faktoren beeinträchtigen das Wohlbefinden der Menschen oft sehr wesentlich. Stress, Hektik bestimmt unser Leben und den Tagesablauf. Ständige Gereiztheit und Unruhe erschweren das Leben oft bis zur Unerträglichkeit.

Durch die Klangschalenmassage werden die feinen Schwingungen der Schalen auf den bekleideten Körper übertragen. Die Regelmäßigkeit diverser Klangfolgen, regt den Energiefluss im Körper mit sanften Klang- und Schwingungswellen an und kann somit auch gelenkt werden. Durch den Klang der Schalen kommt der Verstand zur Ruhe . Die Gehirn- wellen Frequenz wechselt in den Alpha-Bereich von 14 – 7 Hz; ab 8 Hz beginnt der Traumbereich. In dieser Tiefenentspannung bieten wir dem Körper die beste Möglichkeit der Selbstheilung. Durch den so geschaffenen Zugang zu sich selbst tun sich neue Wege auf.

Über vorhandene Blockaden streichen die Klang-Wellen darüber, bringen diesen Blockaden die nötige Kraft, um sich auf leichte und natürliche Weise aufzulösen. Auch Verspannungen im muskulären Bereich lösen sich und der Energiehaushalt kommt dadurch ins Gleichgewicht. Wir finden dadurch zu unserer eigenen individuellen „Frequenz“. Innerer Friede und ein wohltuendes, ausgeglichenes Körperbewusstsein stellt sich ein.